Hier sind die Disziplinen des Kurzwaffenbereiches kurz beschrieben, die im Remscheider Sch├╝tzenverein angeboten werden:

Luftpistole und Mehrsch├╝ssige Luftpistole
lupi

Mit der Luftpistole wird auf eine Distanz von 10 Metern geschossen.
F├╝r alle Alterklassen gilt eine Schu├čzahl von 40 Schuss freih├Ąndig, bis auf die Sch├╝lerklasse, dort nur 20 Schuss.
Bei der Mehrsch├╝ssigen Luftpistole wird ├Ąhnlich wie beim Biathlon auf Klappscheiben geschossen. Ein 30-Schuss-Durchgang besteht aus 6 Serien in je 10 Sekunden. Ein 60-Schuss- Durchgang besteht aus 12 Serien in je 10 Sekunden. Jede Serie besteht aus 5 Sch├╝ssen auf 5 Klappscheiben.

Kleinkaliber Sportpistole
spopi

Eine Disziplin ab der Jugendklasse. Es wird ein Programm von jeweils 30 Schu├č im Bereich Pr├Ązision und Duell auf eine Entfernung von 25 Metern geschossen. Die jeweiligen 30 Schu├č bestehen aus je 6 Serien a 5 Schu├č.

Kleinkaliber Standardpistole

Ebenfalls eine Disziplin ab der Jugendklasse, bei der ein Wettbewerb aus 60 Schu├č in drei aufeinanderfolgenden Durchg├Ąngen von je 20 Schu├č. Jeder Durchgang besteht aus 4 Serien ├á 5 Schu├č in der Reihenfolge:

a) 4 x 5 Schuss in 150 Sekunden,

b) 4 x 5 Schuss in 20 Sekunden,

c) 4 x 5 Schuss in 10 Sekunden

besteht.

Kleinkaliber Freie Pistole
freiepistole

Auch die Freie Pistole ist eine Disziplin ab der Jugendklasse. Geschossen wird ein Programm von 60 Schu├č in 120 Minuten oder 40 Schuss in 90 Minuten inkl. Probesch├╝sse auf eine Distanz von 50 Metern.

Olympische Schnellfeuerpistole (OSP)
kk_osp

Der Wettbewerb besteht aus 60 Schuss, die in zwei Halbprogrammen à 30 Schuss zu bestreiten sind. Das Halbprogramm gliedert sich in sechs 5-Schuss-Serien, je zwei hiervon innerhalb 8, 6 und 4 Sekunden. Im Anschlag "Freihand - Fertighaltung*"


* Fertighaltung: Fertighaltung f├╝r die Wettbewerbe Olympische Schnellfeuerpistole, Sportpistole Duell / Zentralfeuerduell und Standardpistole (20 und 10 Sekunden).

Der Sch├╝tze senkt den Arm um mindesten 45 Grad aus der Waagerechten.

In dieser Haltung erwartet der Sch├╝tze das Zudrehen der Scheiben oder das Signal zum Schie├čen, ohne den Arm zu beugen oder zu bewegen.

In dem Augenblick, in dem sich die Scheibe zu drehen beginnt, darf der Sch├╝tze die Pistole bewegen.

Gro├čkaliberpistle / Gro├čkaliberrevolver

(9 mm Luger, .45 ACP, .357 Magnum, .44 Magnum)


Waffe: Zugelassen sind Pistolen und Revolver in verschiedenen Wertungsklassen. Abzugsgewicht mindestens 1000 g. Magazin-/Trommelkapazit├Ąt mindestens 5 Patronen.

Munition: Handels├╝bliche (auch selbstgeladene) Munition, die den geforderten Mindestimpuls (MIP) erreicht. Die Munition muss waffentypisch sein (d.h. f├╝r Pistolen Patronen ohne Rand, f├╝r Revolver Patronen mit Rand; sowie f├╝r Patronen Kaliber 9 mm Luger, .357 Magnum, .44 Magnum, .45 ACP).

Scheiben: Scheibenentfernung betr├Ągt 25 Meter, Dreh- oder Standscheiben.

Anschlag: Stehend freih├Ąndig. Die Waffe darf mit 2 H&aumL;nden gehalten werden. Es darf im Voranschlag geschossen werden.

Programm: 40 Schuss bestehend aus 2 Durchg├Ąngen zu je 20 Schuss, 4 Serien ├á 5 Schuss in je 150 Sekunden - Scheibe wie Freie Pistole 50 m. 4 Serien ├á 5 Schuss in je 20 Sekunden - Scheibe wie Olympische Schnellfeuerpistole 25 m. Die sechs besten Sch├╝tzen bestreiten den Endkampf.