Sport! Spaß! Freunde!

In allen Bereichen ist die Jugendabteilung trotz ihrer zur Zeit wenigen Jugendlichen ganz groß!

Sportlich arbeiten wir an Konzentration, Ausdauer und Genauigkeit. Der Schießsport verbindet diese Anforderungen wie kaum eine andere Sportart. Ohne 100%ige Konzentration ist ein Treffer ins "Schwarze" nicht denkbar. Ohne Ausdauer ein 40 Schuss-Programm nicht durchzustehen. Und ohne Genauigkeit der Umgang mit Sportwaffen nicht möglich!

Jetzt werden einige vor dem Wort Waffe zurückschrecken! Aber wir versichern Ihnen, dass wir und auch unsere Jugendlichen stets in dem Bewusstsein leben mit welcher Verantwortung unser Sportgerät zusammenhängt und erlernen früh den richtigen und gesetzeskonformen Umgang, damit stets ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet ist.

Bei alldem darf aber nicht der Spaß zu kurz kommen. Beim Sport, der Tradition oder den Freizeitaktionen ist der Spaßfaktor einer der wichtigsten Punkte. Ohne Spaß wäre Vereinsleben und gerade das Leben in der Jugend nicht denkbar. Nach unseren Trainingseinheiten am Samstag nutzen wir die Zeit um den verschiedensten Aktivitäten nach zu gehen. Ob das ein einfaches Kartenspiel, Tischtennis, Bowling oder Kartfahren ist, spielt keine Rolle. Wir versuchen jede Woche eine Unternehmung für den nächsten Samstag zu finden. Hierbei spielen unsere Jugendlichen eine entscheidende Rolle, denn von Ihnen gehen die meisten Ideen aus die dann durch die Jugendleiter umgesetzt werden. Was bringt eine tolle Idee der "Erwachsenen", wenn sie den Kindern nicht gefällt. Auch unsere Jugendfahrt für dieses Jahr wurde durch Initiative der Jugendlichen angestoßen. Ein Wochenende im FortFun im Sauerland. Hier soll, gemeinsam mit den Jugendlichen der Bogenschießabteilung, ein Tag im Freizeitpark verbracht werden, auf den eine Übernachtung im angeschlossenen Camp folgt. Am zweiten Tag der Tour soll dann noch eine kleine Expedition das Wochenende abrunden, bevor es wieder auf den Weg nach Hause geht. Leider liegen die Termine dieses Jahr etwas nah beieinander, so dass die Fahrt evtl. erst im Spätsommer durchgeführt werden kann.

Und nun zum dritten Punkt. Freunde. Freunde sind gerade im Vereinsleben wichtig. So wäre ein Verein gar nicht nötig, wenn man hier nicht neue Freunde finden kann. Bei unseren Jugendlichen kann man sagen, dass sich über die Zeit eine wirkliche Freundschaft ausgebildet hat. So werden auch neben dem Verein gemeinsam die verschiedensten Sachen unternommen. Aber auch im Verein halten alle fest zusammen. Bei Aufgaben und Problemen ziehen alle stets an einem Strang.

Wenn Sie oder Ihr Kind also Lust haben einmal den Schießsport auszuprobieren, dann zögern sie nicht uns zu kontaktieren. Oder kommen sie direkt zu unseren Jugendtrainingszeiten am Dienstag um 19 Uhr und Samstag um 14 Uhr.