Auch in diesem Jahr haben unsere Jungschützen gemeinsam Ausflüge unternommen. Ein Ausflug führte die Jugendabteilung nach Wuppertal - Varresbeck auf die "Formel Eins Kartbahn". Am 17.10.07 um 15 Uhr trafen wir uns mehr oder weniger pünktlich am Schützenhaus, um dann gemeinsam zur Kartbahn zu fahren. Nachdem jeder einen Sturzhelm verpasst bekommen hatte, konnten wir zu ersten Proberunden starten. Als sich jeder Fahrer an sein Vehikel gewöhnt hatte, begann die Qualifikation über 11 Runden. Danach standen die Startplätze für den Grand Prix fest. Auf der Pool-Position befand sich unser zweiter Jugendleiter Alexander, dann folgten die tapferen Mitstreiter Dominik Eschweiler, Pasqual Eschweiler, Nadine Lazarz, Tobias Lazarz, Daniel Genna und Felix Wieja. Die Startflagge fiel und alle gaben mächtig Gas, denn jeder wollte einen Platz auf dem Siegertreppchen. Es folgten 30 spannende Runden mit spektakulären Überholmanövern. Das Geschwisterpaar Eschweiler führte das Feld die ganze Zeit an. Beide waren jedoch klar im Vorteil, da sie schon ausreichend Fahrpraxis auf diversen Kartbahnen sammeln konnten. Pasqual´s rasanter Fahrstil brachte ihm dann auch die meisten Verwarnungen ein. Die einzige weibliche Teilnehmerin Nadine Lazarz kämpfte sich im männlichen Feld Platz um Platz nach vorne. Nach einem riskanten Überholmanöver mitten in der Kurve, überholte sie dann ihren Bruder Tobias Lazarz, der bis dahin der verbissenste Fahrer des Rennens war. Als Folge dieses Manövers, bei dem Nadine die Bande unsanft touchierte, blieb ein zweiwöchiger Bluterguss. Weitere Verletzungen blieben glücklicherweise aus. Nachdem alle Fahrer die Zielflagge passiert hatten (auch Felix Wieja, Schlusslicht des Feldes schaffte es mit einigem Abstand) wurden die Urkunden mit den Bestzeiten für die schnellsten Runden ausgehändigt. Die Podestplätze waren wie folgt verteilt:


1. Pasqual Eschweiler
2. Dominik Eschweiler
3. Nadine Lazarz

Nach erhalten der Pokale gab es leider (oder Gott sei Dank) keine Champagnerdusche. Die niederen Plätze erhielten als Trostpreise diverse Süßigkeiten. Alles in allen war dieser Ausflug ein Highlight des Jahres und alle würden sich über eine Wiederholung freuen.